Alpenüberquerung E5 und LifeBlance Coaching Erfahrungsbericht

Alpenüberquerung E5 Venter Höhenweg von Sölden nach Vent

Auf dem Weg von Sölden nach Vent entlang es Europäischen Fernwanderweg E5

Eigentlich hatten wir nicht geplant diesen Abschnitt zu gehen und wollten direkt von Sölden zum Timmelsjoch aufbrechen. Doch am Abend hatten wir einen Hamburger mit seiner Tochter getroffen. Es hat sich ein sehr langes und sehr interessantes Gespräch ergeben. Er war schon zu seiner Jugendzeit den E5 gegangen und wollte nun an diese Erfahrungen anknüpfen. Vielleicht wollte er auch etwas Zeit mit seiner Tochter verbringen, die Ihm diese Tour geschenkt hatte. Er hat so begeistert von der Strecke Sölden - Vent entlang des Venter Höhenweg berichtet, das wir uns entschlossen haben diesen Weg zu gehen.

More...

LifeBalance Coaching Alpenüberquerung 2017

Der Einstieg ist jedoch schrecklich. In Sölden wurde der ganze Berg aufgerissen und mit Teer und Beton zugebaut - im Winter sieht man nichts davon, doch jetzt im Sommer - traurig. Wir sind bedrückt und beeindruckt von der Gewalt des Menschen. Doch schon nach wenigen Metern können wir diese Eindrücke hinter uns lassen und wieder auf den Weg konzentrieren.

Wir haben unsere Wanderschuhe an und der Rucksack ist inzwischen fester Bestandteil geworden. Trittsicher und geschickt wandern wir über den schmalen Weg am steilen Berg entlang und sind tief beeindruckt von der Farbenpracht. Wir leben intensiv und bewusst jede Sekunde - Vipassana (Einsicht/Klarblick) Gehmeditationen und kurze Gespräche wechseln sich ab. Es könnte ewig so weiter gehen.

Bei einem kleinen Fluss helfe ich zwei Begleiterinnen über die wacklige Brücke. Die nächste ist eine sehr erfahrene und routinierte Bergwanderin - ich halte es nicht für notwendig Ihr die Hand zu reichen. Sie schafft es ohne jedes Problem. Doch als wir 5 Minuten weitergegangen sind, merke ich unbewusst etwas stimmt nicht. Wir halten kurz und ich wende mich Ihr zu, um zu fragen was Sie brauchen könnte. Da wird Sie ganz still und traurig. Wir geben Ihr Raum und Zeit und beobachten. Sie erzählt das Sie auch gerne mal eine Hand bekommen würde, die Ihr Hilft. Immer trägt Sie alles alleine und strengt sich furchtbar an, um es richtig zu machen. Sie traut sich zu  zeigen und wir halten es einfach und sehen Sie, mit all Ihren Gefühlen, Werten und Anstrengungen.

 Wann teilnehmen: Besonderes Erlebnis mit persönlicher Weiterentwicklung und wandern in einem Gemälde.

Erfahrungen von diesem Tag

Durch die Naturverbundenheit und das Gehen kommen Gedanken, Gefühle, Situationen in der Gruppe hoch, die auch im Alltagserleben auftreten, dort aber oft abgetan werden.

Hier findet man die Zeit, die Gefühle hochkommen zu lassen, sie anzuschauen und mit Hilfe von Heiko „weiterzugehen“, weiter zu sich selbst zu finden.

Durch das Wandern kommt alles in Fluss und bleibt in Bewegung. Man findet die Zeit zum Nachdenken, in sich reinfühlen und verarbeiten.

Natur und Gespräche miteinander zu verbinden ermöglicht an seine Grenzen zu stoßen, z. B. Höhenangst, und die aufkommenden Ängste und Fragen können sofort besprochen und geklärt werden.

In Pausen und auf dem Weg werden Situationen, Gefühle und Erlebnisse aufgegriffen und besprochen.

LifeBalance Alpenüberquerung 2017

Tägliches Gruppen Coaching

Jeden Morgen gibt es eine Themeneinführung für den Tag. Dadurch wird die Aufmerksamkeit der Gruppe auf ein gemeinsames Thema gelenkt. Mittags gibt es eine Fortsetzungsgeschichte aus dem Leben eines Steins. Diese Geschichte nutzt sogenannte Einstreutechnik für positive Botschaften zur Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstliebe und Selbstwertgefühl. Jeden Abend gibt es eine Trancegeschichte zur tiefen Entspannung und Anregung von unbewussten Selbstheilungskräften. Diese Geschichten sind bei den Teilnehmern sehr gut angenommen worden und da einige von ihnen aufgenommen worden, können diese noch weiterhin gehört werden.

Professionelle Begleitung durch Heiko

Berührend war die Hilfe von Heiko in sich selbst hineinzufühlen in dem er sehr einfühlsam und empathisch vorgegangen ist. Er hat sich auch die Zeit genommen individuell auf jeden einzugehen und beachtet was jetzt gerade für ein Bedürfnis sich gemeldet hat.

Sicherheit hat Heiko gegeben in dem er immer die Ruhe bewahrt hat und über ein breites Fachwissen verfügt, das er gerne teilt.

Schön war, dass es keine feste Planung gab und wir mitplanen durften und so ins wahre Leben eintauchen konnten.

Bemerkenswert: Heiko war jederzeit für uns da, es gab gute Musik, das Rahmenprogramm passt! Die Coaching-Unterlagen wurden zeitnah am gleichen Tag digital per WhatsApp versendet. Heiko hat unsere Anregungen aufgenommen und umgesetzt. Das Heiko mit in die Sauna gegangen ist und in alle kalten Wasser!

Wünsche: Das es nicht zu Ende geht!!! Vielleicht die Schüchternen ein bisschen herausfordern.

Sich laufend verändern

Berge faszinieren und ziehen uns an. Sie stehen da – still, unerschütterlich, elementar. Wer sie wagt zu erklimmen, kommt mit Ruhe und Kräftemessen in Kontakt. Die eigenen Sinne werden wach. Die sonnenbeschienene Wiesenhänge, kraftvolle Schritte und sanftes Kuhglockgebimmel lassen uns eintauchen in die Bergwelt. Der eigene Organismus belebt sich mit erfrischende Windstößen, tiefe Atemzüge und dem Duft der Pinien. So erleben wir die Natur und mit vielen Facetten.



 

Datenschutz gewährleistet

>